Reichenbach im VogtlandReichenbach im Vogtland
Reichenbach im Vogtland Reichenbach im Vogtland
CZ  PL  EN
 HomeWirtschaftWirtschaftsstandortPlanungszweckverband Menü nach oben Sitemap Drucken Kontakt

Planungszweckverband "Industrie- und Gewerbegebiet Autobahnanschlußstelle Reichenbach/Vogtl."

Planungszweckverband
"Industrie- und Gewerbegebiet Autobahnanschlußstelle Reichenbach/Vogtl."                                    
Markt 1
08648 Reichenbach im Vogtland
Gründung Der Planungszweckverband, kurz PIA genannt, wurde 1996 gegründet.
Mitgliedskommunen Stadt Reichenbach (seit 1996)
Gemeinde Heinsdorfergrund (seit 1996)
Stadt Lengenfeld (seit 2009)
Aufgabe Der PIA plant, entwickelt, erschließt und vermarktet autobahnnahe Industrie- und Gewerbeflächen.
Verbandsvorsitzender Raphael Kürzinger (Oberbürgermeister der Stadt Reichenbach)
Verbandssatzung Satzung des Planungszweckverbandes "Industrie- und Gewerbegebiet Autobahnanschlußstelle Reichenbach/Vogtl." in der Fassung der 10. Änderungssatzung
Download
Planung und Erschließung Während vorbereitende Maßnahmen wie Bauleitplanung und Flächensicherung vorausschauend betrieben werden, erfolgen Erschließungsmaßnahmen erst dann, wenn konkrete Bedarfsanmeldungen potentieller Investoren vorliegen und nur im jeweiligen Umfang.
Geschäftsführer Tobias Keller (Beauftragter für Wirtschaftsförderung)
Vorteile In der Organisationsform eines kommunalen Zweckverbandes ist der PIA in der Lage, mit hoher Flexibilität und kürzesten Reaktionszeiten seine Ansiedlungen abzusichern und damit im kommunalen Standortwettbewerb zu überzeugen. Dies bestätigen die in den letzten Jahren im Verbandsgebiet realisierten Ansiedlungen.