Reichenbach im VogtlandReichenbach im Vogtland
Reichenbach im Vogtland Reichenbach im Vogtland
CZ  PL  EN

Greizer Schlösser

Ansicht Unteres Schloss in GreizUnteres Schloss GreizOberes Schloss: Als Wahrzeichen der Stadt erhebt sich rechts der Weißen Elster auf einem 50 m hohen Bergkegel weithin sichtbar das Obere Schloss, welches schon 1209 und 1225 urkundlich erwähnt wurde. Es offenbart architektonische Zitate aus der zeit der Romantik über Gotik, Renaissance, Barock bis zum Rokoko. Im Rahmen der laufenden Restaurierungsarbeiten wurde eine Doppelkapelle entdeckt. Dieser außergewöhnlich eindrucksvolle Befund lässt die historische Bedeutung von Greiz seit dem 12. Jahrhundert in einem völlig neuen Licht erscheinen. In ganz Thüringen sind nur zwei weitere Doppelkapellen bekannt. Die Raumfassungen und Stuckaturen sind kunstvoll gearbeitet sowie in ihrer Komplexität äußerst sehenswert.
Das Obere Schloss befindet sich auf einem 50 Meter hohen Bergkegel inmitten der Stadt und prägt die Silhouette von Greiz. Im Unteren Schloss befinden sich das Kreisheimatmuseum, die Musikschule, die Greiz-Information sowie das Cafe LebensART.


Informationen zur Rundgängen und zum Oberen Schloss:
Tourist Information Greiz: Tel. 03661 689815, 703293

Unteres Schloss: Das 1564 erbaute Untere Schloss, malerisch am Ufer der Weißen Elster gelegen, war über Jahrhunderte hinweg Residenz der Herren, Grafen und Fürsten Reuß Ä.L. Seit 1929 befindet sich das Greizer Museum in den Räumlichkeiten des Unteren Schlosses. Besonders hervorzuheben sind die Galerie mit Wintergarten, das Ankleidezimmer der Fürstin u.a. private Räume der Fürstenfamilie.
Tel. 03661 703411

Weitere Informationen:

zur Übersichtskarte